Jemandes Mann sein


Jemandes Mann sein
Jemandes Mann sein
 
Mit der umgangssprachlichen Wendung wird ausgedrückt, dass der Bezeichnete für jemandes Zwecke oder Pläne genau der Richtige ist: Er ist schon zweimal um Kap Hoorn gesegelt? Das ist unser Mann! - In Hans Falladas Roman »Jeder stirbt für sich allein« heißt es: »Sehen Sie, wenn Sie mir das jetzt erzählen, dann sind Sie mein Mann« (S. 148).
 
 
Fallada, Hans: Jeder stirbt für sich allein. Reinbek: rororo 671/672, 1964. - EA 1947.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • jemandes Stern geht auf \(oder: ist im Aufgehen\) — Jemandes Stern sinkt (oder: ist im Sinken); jemandes Stern geht auf (oder: ist im Aufgehen)   Diese Wendungen beruhen auf dem Volksglauben, dass jedem Menschen ein Stern zugeordnet sei, der bei seiner Geburt am Himmel aufgeht und bei seinem Tode… …   Universal-Lexikon

  • Jemandes Stern sinkt \(oder: ist im Sinken\) — Jemandes Stern sinkt (oder: ist im Sinken); jemandes Stern geht auf (oder: ist im Aufgehen)   Diese Wendungen beruhen auf dem Volksglauben, dass jedem Menschen ein Stern zugeordnet sei, der bei seiner Geburt am Himmel aufgeht und bei seinem Tode… …   Universal-Lexikon

  • Jemandes \(auch: bei jemandem\) stehende Rede sein —   Wenn etwas jemandes stehende Rede ist, spricht er über das Betreffende immer wieder: Natürlich hat er wieder nach einem starken Mann in der Regierung gerufen, das ist bei ihm doch stehende Rede …   Universal-Lexikon

  • Jemandes Herr werden — Jemandes (oder: einer Sache; über jemanden; über etwas) Herr werden (auch: sein)   Wer einer Sache oder Person Herr wird, bewältigt die betreffende Sache, bringt sie unter Kontrolle, setzt sich jemandem gegenüber durch, behält die Oberhand: Es… …   Universal-Lexikon

  • Jemandes Uhr ist abgelaufen —   Die Wendung ist im Sinne von »jemand wird bald sterben, ist gerade gestorben« gebräuchlich: Die Uhr des Verräters ist abgelaufen. So heißt es in Thomas Manns Roman »Buddenbrooks«: »(...) denn seine Uhr sei abgelaufen, sein Grab geschaufelt« (S …   Universal-Lexikon

  • Tristan (Thomas Mann) — Tristan ist eine Novelle Thomas Manns, die im Herbst des Jahres 1902 entstand und im folgenden Jahr veröffentlicht wurde.[1] Sie ist angelegt als „Burleske“, die den Zusammenstoß von „skurrilem Schönheitssinn“ mit der „praktischen Realität“… …   Deutsch Wikipedia

  • In jemandes Hand \(auch: Händen\) sein —   Die Redewendung ist im Sinne von »in jemandes Gewalt, Besitz sein« gebräuchlich: Die Ortschaft war bereits in der Hand der Aufständischen. In Heinrich Manns Roman »Die kleine Stadt« heißt es: »Wir sind in den Händen eines Räubers« (S. 371).  … …   Universal-Lexikon

  • Pfeife — Sein Pfeifchen schneiden (oder schnitzen): die Gelegenheit ausnützen, seinen Vorteil wahrnehmen. Die günstige Gelegenheit besteht im Bilde darin, daß der Pfeifenschneider mitten im Rohr sitzt und hier bei der reichen Auswahl bequemes Arbeiten hat …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Bürge — ›Jemandes Bürge sein‹, Für jemand Bürgschaft leisten: für jemanden einstehen mit Leib, Leben und Habe. Schon in der Bibel findet der Bürge häufig Erwähnung: »Ich verbürge mich für ihn ...« (Gen 43, 9; »Mein Sohn, hast du deinem Nächsten… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Bürgschaft — ›Jemandes Bürge sein‹, Für jemand Bürgschaft leisten: für jemanden einstehen mit Leib, Leben und Habe. Schon in der Bibel findet der Bürge häufig Erwähnung: »Ich verbürge mich für ihn ...« (Gen 43, 9; »Mein Sohn, hast du deinem Nächsten… …   Das Wörterbuch der Idiome


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.